Tunesisch-Kochkurs zum Partnerschafts-Jubiläum

In Münster

Münster (SMS) “Partnerschaft geht durch den Magen”, sagten sich die Volkshochschule, das Internationale Büro der Stadt und der Freundeskreis Münster-Monastir und luden anlässlich des 50jährigen Bestehens der Städteverbindung zum Jubiläums-Kochkurs “Tunesisch Kochen” ein. Angeleitet von der marokkanischen Dozentin Bouchra El Alami zauberten die Teilnehmenden tunesische und nordafrikanische Spezialitäten wie Safran-Nusscouscous, Brik (pikante Blätterteigtaschen mit Füllung) und Rote-Beete-Salat mit Granatapfelkernen auf den Tisch (Bild).

Als Dessert gab es das süße Blätterteiggebäck Baklava. Zusätzlich bestand Gelegenheit, sich bei Anja Terhorst vom Internationalen Büro über die Partnerschaft mit Münsters tunesischer Partnerstadt und über den Freundeskreis Münster-Monastir zu informieren.

 Foto: Stadt Münster.

Kommentare تعليقاتكم

Kommentare تعليقاتكم

You may also read!

Geflüchtete und Deutschlernen

Jemand, der keine Fremdsprache spricht, und die deutsche Sprache weder im Radio noch im Fernsehen gehört hat und plötzlich

Read More...

Bürgerschaftliches Engagement wird preisgekrönt

Entwicklungspolitische Aktivitäten mit Publikumspreis ausgezeichnet Der Publikumspreis des bundesweiten Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt“ geht nach Münster. Das ausgeprägte bürgerschaftliche

Read More...

Arabisch-deutscher Literaturkreis /ArDeLit

Der Arabisch-deutsche Literaturkreis widmet sich vor allem der Rezitation und Kontextualisierung von Literatur, insbesondere der arabischen Literatur (Lyrik und

Read More...

Mobile Sliding Menu