Sprachmittlungspool: Unterstützung für Zuwanderer und deren Berater

In Integration, Münster

Anforderung von Behörden und Institutionen möglich / Fit in sieben Sprachen

Münster (SMS) Der neue Sprachmittlungspool des Kommunalen Integrationszentrums nimmt Fahrt auf. Jetzt schlossen die ersten elf Sprachmittlerinnen und Sprachmittler erfolgreich ihre Grundlagenqualifizierung ab. Eine Referentin von „TAPS – Transkulturell arbeiten in psychosozialen Berufen“ führte die Gruppe in die Feinheiten der migrationssensiblen Sprachmittlung ein. Weitere Schulungsreihen sollen folgen.

Die Sprachmittlerinnen und Sprachmittler begleiten Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und geringen Deutschkenntnissen etwa bei Behördengängen und übersetzen vor Ort. Das Angebot des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Münster richtet sich an Behörden, Beratungsstellen, Einrichtungen des Gesundheitswesens oder etwa Ehrenamtsinitiativen. Sie sprechen die Sprachen Arabisch, Aramäisch, Bulgarisch, Französisch, Georgisch, Kurdisch, Türkisch und können über ein Anforderungsformular auf der Website des Kommunalen Integrationszentrums für Sprachmittlungseinsätze gebucht werden.

Nähere Informationen unter: www.stadt-muenster.de/zuwanderung/aktuelles.html

Foto: Die ersten Sprachmittlerinnen und Sprachmittler haben sich qualifiziert und sind jetzt Teil des Sprachmittlungspools des städtischen Kommunalen Integrationszentrums. 
Sie helfen in sieben Sprachen weiter. Foto: Stadt Münster.

Kommentare تعليقاتكم

Kommentare تعليقاتكم

You may also read!

Lewe tief betroffen über den Missbrauchsfall in Münster

Oberbürgermeister Markus Lewe reagiert mit Bestürzung auf den Missbrauchsfall in Münster. "Ich bin erschrocken, dass unsere Stadt offenbar Schauplatz

Read More...

„Welche Macht hat die Sprache?“

Auftakt der Wochen gegen Rassismus mit Eric Wallis / „Gesicht zeigen – Stimme erheben“ Münster (SMS) Für den Erfolg

Read More...

Coronavirus: Stadt setzt auf Prävention und Information

Erkranktem Patienten geht es sehr gut / Teamwork mit Ärztekammer Münster (SMS) „Die Stadt  ist  sehr gut aufgestellt, wir setzen

Read More...

Mobile Sliding Menu