Zum fünften Mal “Wochen gegen Rassismus”

In Münster

Münster setzt Zeichen für Menschenwürde / Veranstaltungen für Programmheft melden

Münster (SMS) Unter dem Motto “100 Prozent Menschenwürde: Zusammen gegen Rassismus” finden vom 11. bis 24. März 2019 bereits zum fünften Mal die “Münsteraner Wochen gegen Rassismus” statt. Veranstaltungen, die bis zum 6. Dezember gemeldet werden, können in eine gedruckte Version der Programmübersicht aufgenommen werden.

Die Reihe ist Bestandteil der bundesweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus. Sie steht diesmal zusätzlich unter dem Motto “Europa wählt Menschenwürde”. Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt lädt Vereine, Migrantenorganisationen, Kirchen, Glaubensgemeinschaften, Schulen und andere Einrichtungen ein, mit einer Veranstaltung ein Zeichen für ein weltoffenes und demokratisches Zusammenleben zu setzen. 2018 gehörte Münster in den Wochen gegen Rassismus zu den aktivsten Städten. Mit mehr als 70 Veranstaltungen rangierte es bundesweit auf dem fünften Platz.

Ein Anmeldeformular und eine Übersicht über bereits gemeldete  Veranstaltungen stehen auf der Homepage des Integrationszentrums, www.stadt-muenster.de/zuwanderung (Rubrik “Aktuelles”). Auskunft: 02 51/4 92-70 85.

Kommentare تعليقاتكم

Kommentare تعليقاتكم

You may also read!

Leben ohne Qualm

Hip-Hop-Workshop in der Regenbogenschule Münster (SMS) Acht Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule (LWL-Förderschule) haben beim Hip-Hop-Workshop „Leben ohne Qualm“

Read More...

Monastir und Münster auf gemeinsamem Weg

Stadt-Delegation und Bürgerreise-Gruppe besuchten tunesische Partnerstadt Münster (SMS) Die Städtepartnerschaft zwischen Monastir und Münster steht auf solidem Fundament, sie

Read More...

“Ein tolles Projekt, das Menschen verbindet”

Land fördert West-Östlichen Diwan / Ministerin Scharrenbach übergab OB Lewe Zuwendungsbescheid Münster (SMS) “Ein tolles Projekt, das Menschen miteinander

Read More...

Mobile Sliding Menu