Zum fünften Mal “Wochen gegen Rassismus”

In Münster

Münster setzt Zeichen für Menschenwürde / Veranstaltungen für Programmheft melden

Münster (SMS) Unter dem Motto “100 Prozent Menschenwürde: Zusammen gegen Rassismus” finden vom 11. bis 24. März 2019 bereits zum fünften Mal die “Münsteraner Wochen gegen Rassismus” statt. Veranstaltungen, die bis zum 6. Dezember gemeldet werden, können in eine gedruckte Version der Programmübersicht aufgenommen werden.

Die Reihe ist Bestandteil der bundesweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus. Sie steht diesmal zusätzlich unter dem Motto “Europa wählt Menschenwürde”. Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt lädt Vereine, Migrantenorganisationen, Kirchen, Glaubensgemeinschaften, Schulen und andere Einrichtungen ein, mit einer Veranstaltung ein Zeichen für ein weltoffenes und demokratisches Zusammenleben zu setzen. 2018 gehörte Münster in den Wochen gegen Rassismus zu den aktivsten Städten. Mit mehr als 70 Veranstaltungen rangierte es bundesweit auf dem fünften Platz.

Ein Anmeldeformular und eine Übersicht über bereits gemeldete  Veranstaltungen stehen auf der Homepage des Integrationszentrums, www.stadt-muenster.de/zuwanderung (Rubrik “Aktuelles”). Auskunft: 02 51/4 92-70 85.

Kommentare تعليقاتكم

Kommentare تعليقاتكم

You may also read!

Circus der Begegnung

Du hast Lust auf 12 kreative und bunte Ferientage? Clown Fidelidad veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bennohaus in der

Read More...

Kunden zufrieden mit der Ausländerbehörde

Münster (SMS) „Die Ausländerbehörde hat sich für die Kundinnen und Kunden geöffnet.“ Das ist das Ergebnis eines Projektes von

Read More...

28 Schlüsselprojekte für Münsters nachhaltige Entwicklung

Beirat “Global Nachhaltige Kommune” erarbeitet umfangreiches Maßnahmenprogramm Münster (SMS) Vertreterinnen und Vertreter aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik

Read More...

Mobile Sliding Menu