Vor 370 Jahren: Spanisch-Niederländischer Frieden

In Münster

Münster (SMS) Am 30. Januar 1648 wurde in Münster nach gut zweijähriger Verhandlung der Friedensvertrag zwischen Spanien und den Niederlanden unterzeichnet.



Dieser “Vrede van Munster” beendete den 80-jährigen Krieg zwischen den beiden Ländern und begründete den Staat der Niederlande. Und er war einer der Garanten für einen stabilen Frieden in Europa. 370 Jahre nach Unterzeichnung der Verträge – der große Westfälische Friedensschluss folgte am 24. Oktober 1648 – schauen fünf Museen in Münster in einer gemeinsamen Ausstellung auf den “Frieden – von der Antike bis heute.” Wer vorab einen Einblick in die Historie gewinnen möchte: Das Stadtmuseum hat dem Westfälischen Frieden in seiner Schausammlung zwei Kabinette gewidmet, wo auch ein Gemälde von Gerard ter Borch mit dem Friedensschwur

(Foto) des Spanisch-Niederländischen Friedens zu sehen ist. Foto: Stadt Münster.

Kommentare تعليقاتكم

Kommentare تعليقاتكم

You may also read!

Münster und Monastir bald auch Klimapartner

Münster (SMS) Städtepartner als Klimapartner: Münster und das tunesische Monastir machen sich auf den Weg zu einer Klimapartnerschaft. Im

Read More...

Münster hat ein neues Migrationsleitbild

200 Frauen und Männer haben das Grundsatzpapier zu Migration und Integration gemeinsam überarbeitet Münster (SMS) Münster gibt sich ein

Read More...

Tunesisch-Kochkurs zum Partnerschafts-Jubiläum

Münster (SMS) “Partnerschaft geht durch den Magen”, sagten sich die Volkshochschule, das Internationale Büro der Stadt und der Freundeskreis

Read More...

Mobile Sliding Menu