Tunesisch-Kochkurs zum Partnerschafts-Jubiläum

In Münster

Münster (SMS) “Partnerschaft geht durch den Magen”, sagten sich die Volkshochschule, das Internationale Büro der Stadt und der Freundeskreis Münster-Monastir und luden anlässlich des 50jährigen Bestehens der Städteverbindung zum Jubiläums-Kochkurs “Tunesisch Kochen” ein. Angeleitet von der marokkanischen Dozentin Bouchra El Alami zauberten die Teilnehmenden tunesische und nordafrikanische Spezialitäten wie Safran-Nusscouscous, Brik (pikante Blätterteigtaschen mit Füllung) und Rote-Beete-Salat mit Granatapfelkernen auf den Tisch (Bild).

Als Dessert gab es das süße Blätterteiggebäck Baklava. Zusätzlich bestand Gelegenheit, sich bei Anja Terhorst vom Internationalen Büro über die Partnerschaft mit Münsters tunesischer Partnerstadt und über den Freundeskreis Münster-Monastir zu informieren.

 Foto: Stadt Münster.

Kommentare تعليقاتكم

Kommentare تعليقاتكم

You may also read!

Arbeitsverbot

Für alle Menschen die keinen Aufenthaltstitel besitzen (sondern z. B. eine Aufenthaltsgestattung oder Duldung) gilt in den ersten drei

Read More...

Workshop: „Haus der Kulturen“ / „Eine-Welt-Haus“ für Münster

Kommunales Integrationszentrum, Integrationsrat und Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit tagten mit zahlreichen zivilgesellschaftlichen Akteuren Münster (SMS) Über 70 Vertreterinnen und

Read More...

Asylrecht

Das Recht auf Asyl wurde 1949 in der deutschen Verfassung (dem Grundgesetz) verankert (Art. 16 GG), hauptsächlich um der

Read More...

Mobile Sliding Menu